Willkommen auf der Website der Gemeinde Rehetobel



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

 

  • Druck Version
  • PDF

AüB-News: Wie geht nachhaltiges Wirtschaften und Arbeiten? Ein Blick über den Tellerrand.

Wie geht nachhaltiges Wirtschaften und Arbeiten? Ein Blick über den Tellerrand.

Mit der Portrait-Reihe des Vereins Appenzellerland über dem Bodensee rücken wir Menschen, Organisationen und Unternehmen in den Fokus, die einen Beitrag an eine lebenswerte Region leisten. Die Orientierung an Geschichten des Gelingens aus der eigenen Region ist wichtig und sinnvoll. Und manchmal lohnt sich auch der Blick über den Tellerrand. Deshalb stellen wir Ihnen drei spannende Veranstaltungen vor, die das nachhaltige Wirtschaften und Arbeiten in den Fokus rücken:

Tag der offenen Tür in Coworking Spaces, 4.-8. Juni 2018
Coworking hautnah erleben und Arbeitswege reduzieren? Während der Work Smart Woche vom 4. bis 8. Juni 2018 öffnen die Coworking Spaces in der Schweiz ihre Türen. Um Anmeldung wird gebeten. Details zur Work Smart Woche finden Sie auf www.work-smart-initiative.ch. Die Standorte der Coworking Spaces sind ersichtlich auf www.coworking.ch. Vielleicht gibt es von diesem Tag Inspiration für einen ersten Coworking Space im AüB.

Designprinzipien für die Kreislaufwirtschaft, 28. Juni 2018, 13.15-17.15 in Zürich
Der Weg zu mehr Kreislaufwirtschaft wird oft mit einer Verbesserung beim Recycling assoziiert. Doch Kreisläufe können auch schon vor dem Recycling geschlossen werden. Eine konsequente Kreislaufwirtschaft beginnt schon beim Produktdesign. Ist das Produkt einfach repapier- und wartbar? Wie langlebig ist es? Drei Referenten präsentieren Beispiele und Erfahrungen mit Kreislaufdesign.
Details zur Veranstaltung finden sich auf www.oebu.ch/events.

2. Startfeld Innovationsforum, 14. Juni 2018
Das 2. Startfeld Innovationsforum steht ganz im Fokus der Ideen. Zusammen mit EDG (Enterprise Development Group) aus dem Silicon Valley erleben die Teilnehmenden, wohin sich die Welt entwickelt und wie es ihnen gelingt, die relevanten Kundenbedürfnisse von morgen zu erkennen und daraus wertstiftende Ideen zu entwickeln. Die Stichworte dazu sind: Design Thinking, Lean Startup, Customer Journey, Open Innovation.
Das Detailprogramm und die Anmeldeinformationen finden sich auf www.startfeld.ch/innovationsforum



Kontakt:
Appenzellerland über dem Bodensee, Schwendistrasse 3, 9410 Heiden, www.AüB.ch
Geschäftsführerin Katja Breitenmoser, Tel. 079 413 58 24, Email: katja.breitenmoser@aueb.ch
Liken Sie uns auf Facebook: www.facebook.com/aueb.ch

Datum der Neuigkeit 15. Mai 2018