Willkommen auf der Website der Gemeinde Rehetobel



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

 

  • Druck Version
  • PDF

Erfreuliche Jahresrechnung 2016

Um die vielfältigen Aufgaben einer Gemeinde wie Schule, Verwaltung, Strassenbau, Unterhalt und andere finanzieren zu können, braucht es Jahr für Jahr genügend Steuereinnahmen. Und diese waren letztes Jahr höchst erfreulich! Aufgelaufene Schulden müssen – von der Gemeinde wie von Privaten - einmal wieder zurückgezahlt werden. Und diesem Ziel sind wir etwas näher gekommen. Aber eins nach dem andern.

Die externe Revision der Jahresrechnung 2016 ist durch die Firma BDO AG am 10.3.2017 erfolgt. Es steht noch die offizielle Verabschiedung durch den Gemeinderat an der Sitzung vom 25. April 2017 aus. Die gesamte Jahresrechnung kann dann im Internet unter www.rehetobel.ch eingesehen und heruntergeladen werden. Sie wird laut Gemeindeordnung noch dem fakultativen Referendum unterstellt.

Die Jahresrechnung 2016 weist beim allgemeinen Gemeindehaushalt einen Ertragsüberschuss von rund Fr. 1.1 Mio. aus. Budgetiert war ein Ertragsüberschuss von lediglich Fr. 246'000.-. Das Ergebnis ist somit rund Fr. 900'000.- besser als erwartet!
Dank dieses guten Ergebnisses konnte die Nettoschuld der Gemeinde im Jahr 2016 von rund 7 Mio. Franken auf 5.9 Mio. Franken gesenkt werden. Pro Einwohner sank die Schuld von Fr. 4'100.- auf rund Fr. 3'300.-. Das heisst, wir sind noch nicht über den Berg (oder „schuldenfrei“), aber wir sind auf dem Weg dorthin.

Im Namen des Gemeinderats danke ich Ihnen, liebe Steuerzahlerinnen und Steuerzahler, für Ihre wertvolle Unterstützung. Aber auch allen Einwohnerinnen und Einwohnern danke ich für Ihren Einsatz zugunsten eines lebendigen Rechtobels, sei es in Vereinen, politischen Gremien sowie jeglicher Freiwilligenarbeit in der engeren und weiteren Nachbarschaft.

Mit den besten Wünschen für eine sonnige Frühlingszeit

Peter Bischoff, Gemeindepräsident

Datum der Neuigkeit 25. März 2017